swisstravelcenter.ch

swisstravelcenter.ch
Suche
DE | FR | EN Hallwag Kümmerly+Frey

Frankreich Norden

Baedeker Reiseführer
37 / 153 « zurück |  vorwärts »
CHF 37.90

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikel-Nummer: 978-3-8297-1372-6

Anzahl:










Bienvenu dans le Nord de la France!
Prachtvolle Zeugen einer großen Geschichte, eine sprichwörtlich gewordene Kultur, dazu herrliche Ferienlandschaften am Meer und im grünen Hinterland - "Leben wie Gott in Frankreich", könnte es für die schönsten Wochen des Jahres ein besseres Motto geben? Der Baedeker Frankreich Norden führt von den Loire-Schlössern zu den Kreideklippen der Normandie, von den Weinbergen des Elsass zur sturmumtosten Küste der Bretagne, dazu der Mythos Paris. Frankreichs Norden ist ein Reisevergnügen erster Klasse.
Kurz und knapp, verständlich geschrieben und schnell nachzuschlagen: Wissenswertes über Frankreichs Norden, über Land und Leute, über Wirtschaft und Geschichte, Gesellschaft und Alltagsleben findet man im Kapitel Hintergrund.
Wann reist man am besten nach Frankreich? Wie schnell darf man auf Autobahnen fahren? Was sind die kulinarischen Spezialitäten? Baedekers Praktische Informationen helfen in jeder Lebenslage von Anreise bis Zeit, wissen, wo es die besten und günstigsten Übernachtungs- und Einkaufsmöglichkeiten gibt, wie und wo man Urlaub aktiv gestalten kann und geben Tipps, wenn man z.B. mit Kindern in Frankreichs Norden unterwegs ist.
Salzluft an den Küsten von Normandie und Bretagne, prachtvolle Schlösser an der Loire oder großartige Gotik: Fünf Baedeker-Tourenvorschläge präsentieren erlebnisreiche Wege durch den Norden Frankreichs.
Die Liste der Sehenswürdigkeiten im Norden Frankreichs ist sehr lang. Was man auf keinen Fall verpassen sollte ist als Top-Reiseziele zusammengestellt. Alle Reiseziele sind von A - Z ausführlich beschrieben. Specials vertiefen einzelne Themen ausgesuchter Ziele.
Einzigartige 3D- Darstellungen geben anschauliche Einblicke in ausgesuchte Bauwerke wie z. B.: die Abtei St-Michel, Notre-Dame de Paris und Schloss Versailles.